Einwohnergemeinde Wangenried

 

Aktuelles

01.12.2017 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 01.12.2017
Datum
01.Dez..2017
11.06.2018 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 11.06.2018
Datum
11.Juni.2018
30.11.2018 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 30.11.2018
Datum
30.Nov..2018
Einladung/Erläuterungen
Protokoll
24.06.2019 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 24.06.2019
Datum
24.Juni.2019
Protokoll
30.11.2020 - Gemeindeversammlung vom 30. November 2020
Datum
30.Nov..2020

Beginn: 20.00 Uhr

15.02.2021 - Neue Geldspielgesetzgebung für Lottos,Tombola und Pokerturniere seit dem 1.1.21
Mitteilung vom
15. Februar 2021

Seit dem 1.1.2021 ist die neue Geldspielgesetzgebung in Kraft.

Neu sind Lottos, Tombolas und Pokerturniere meldepflichtig.

Weitere Informationen sowie die Formulare entnehmen sie dem untenstehenden Link.

01.02.2021 - Sirenentest am Mittwoch 3.02.21
Mitteilung vom
01. Februar 2021
Sirene

Testtag: 3.Februar 2021

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet in der Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft nicht nur der Sirenen des „Allgemeinen Alarms“, sondern auch jener des „Wasseralarms“ getestet. Mittels Radio- und TV-Spots sowie Medienmitteilungen wird die Bevölkerung vorgängig auf den Sirenentest aufmerksam gemacht. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

Zwei Alarmzeichen

Ausgelöst wird um 13.30 Uhr in der ganzen Schweiz das Zeichen „Allgemeiner Alarm“, ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer. Die Sirenenkontrolle darf bis 14.00 Uhr weitergeführt werden. Ab 14.15 Uhr bis spätestens 15.00 Uhr wird im gefährdeten Gebiet unterhalb von Stauanlagen das Zeichen „Wasseralarm“ ausgelöst. Es besteht aus zwölf tiefen Dauertönen von je 20 Sekunden in Abständen von je 10 Sekunden. Insgesamt werden rund 7200 stationäre und mobile Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft.

Bei Alarm richtig reagieren

Wenn das Zeichen „Allgemeiner Alarm“ ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Der „Wasseralarm“ bedeutet, dass man das gefährdete Gebiet sofort verlassen soll. Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf Alertswiss und auf Teletext, Seite 680.

28.01.2021 - Neue Version Gemeinde News App
Mitteilung vom
28. Januar 2021

Die Gemeinde News App wird aufgefrischt, mit neuen Funktionen und besserer Leistung per 1.Februar 2021.

Nach der aktualisierung der App müssen Sie die gewünschte Gemeinde neu auswählen.

Die genaue Anleitung sehen Sie im Anhang.

20.01.2021 - Organisationsreglement Inkraftsetzung
Mitteilung vom
20. Januar 2021

 

Organisationsreglement: Inkrafttreten

 

In Anwendung von Artikel 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV; BSG 170.111)wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass das von der Gemeindeversammlung Wangenried am 30.November 2020 beschlossene Totalrevidierte Organisationsreglement vom Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern am 11.Januar 2021 genehmigt wurde.

Das Organisationsreglement tritt rückwirkend per 1.Januar 2021 in Kraft.

 

Rechtsmittelbelehrung

Gegen die vom Amt für Gemeinden und Raumordnung im Rahmen der Genehmigung verfügten Änderungen kann innert 30 Tagen ab Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Bern, Speichergasse 12, 3011 Bern, schriftlich Beschwerde erhoben werden (Art. 56 GG i.V.m. Art. 43 Abs. 3 GV und Art. 74 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 3. Mai 1989, VRPG, BSG 155.21). Eine Beschwerde ist zu begründen und in zwei Exemplaren einzureichen. Eine Beschwerde kann nur von der Partei, die mit einer minimalen Wahrscheinlichkeit ein schutzwürdiges Interesse an der Anfechtung hat, von ihrem gesetzlichen Vertreter oder einem bevollmächtigten Anwalt eingereicht werden (Art. 15 und 79a VRPG).

 

Wangenried, 20.Januar 2021                                     Gemeinderat Wangenried

20.01.2021 - Schalteröffnungszeit am Mittwoch 20.Januar 2021
Mitteilung vom
20. Januar 2021

Ausnahmsweise ist der Schalter der Gemeindeverwaltung heute, Mittwoch 20.Januar 2021, nur bis 15 Uhr geöffnet.

Besten Dank für Ihr Verständnis

14.12.2020 - Aktenauflage- Protokoll Gemeindeversammlung 30.November 2020
Mitteilung vom
14. Dezember 2020

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 30.November 2020 liegt bis am 27.Januar 2020 in der Gemeindeverwaltung auf.

Einsprachen oder Beanstandungen zum vorliegenden Protokoll müssen schriftlich an den Gemeinderat eingereicht werden.

01.12.2020 - Immer aktuell informiert sein auch auf Ihrem Handy-Installieren Sie die Gemeinde News App
Mitteilung vom
01. Dezember 2020
23.11.2020 - Schalteröffnungszeiten Weihnachten / Neujahr
Mitteilung vom
23. November 2020

Die Schalter der Gemeindeverwaltung bleiben vom Donnerstag 17. Dezember 2020 bis am Montag 4.Januar 2021 geschlossen.

 

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

23.11.2020 - Traktandenliste und Unterlagen zur Gemeindeversammlung 30.11.2020
Mitteilung vom
23. November 2020
10.06.2020 - Neue Regelung zur Überwachung und Bekämpfung von Feuerbrand
Mitteilung vom
10. Juni 2020
30.04.2020 - Chlorothalonil
Mitteilung vom
30. April 2020

Das Pflanzenschutzmittel Chlorothalonil und seine Abbauprodukte sind im Moment ein hoch aktuelles Thema. Um offene Fragen beantworten zu können, geben wir hier eine kurze Hilfestellung.

Im Rahmen einer Messkampagne ab Oktober 2019 wurden bei regional relevanten und potentiell gefährdeten Wasserfassungen im Kanton Bern Grund- und Quellwasserproben untersucht. Das Amt für Wasser und Abfall führte diese Proben in Absprache mit dem Kantonalen Laboratorium durch. Die Grund- und Quellwasserproben wurden auf die als relevant eingestuften Abbauprodukte Sulfonsäure Typ R417888 und SYN 507900 beprobt. Zu diesem Zeitpunkt galt der Typ R471811 als nicht relevant. Die Empfehlung vom Kanton unser Trinkwasser auf den Metabolit R47811 zu testen ging Anfang Februar ein.

Warum wurde der Typ R471811 als „nicht relevant“ bezeichnet, obwohl das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit (BLV) den Stoff als relevant ansehen?

Über das Verbot des Einsatzes von Chlorothalonil per 01. Januar 2020 wurde durch das Bundesamt für Landwirtschaft (BWL) erst am 12. Dezember 2019 informiert.

Wie hoch ist der exakte Wert für den Metaboliten R471811 und R41788 im Wangenrieder Trinkwasser?

Der Gemeinderat erteilte Anfang Februar 2020 dem Brunnenmeister den Auftrag Trinkwasserproben an das Labor zu senden und auf beide Metaboliten testen zu lassen. Nun wurden uns die folgenden Werte mitgeteilt: Chlorothalonil- M4 R471811 Wert liegt bei 1.3 µg/l. Chlorothalonil -M12 R41788 Wert liegt bei 0.21 µg/l Die gemessenen Werte erfüllen die gesetzlichen Vorgaben von 0.1 µ/l nicht.

Was bedeuten diese erhöhten Metaboliten Messwerte für mich als Trinkwasserverbraucher?

Wir haben sehr hohe Qualitätsansprüche an unser Trinkwasser. Das Trinkwasser muss die vorsorglich tief angesetzten Höchstwerte gemäss der Lebensmittelgesetzgebung einhalten. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen hält in seinem Schreiben fest:

Eine unmittelbare Gesundheitsgefährdung aufgrund von Chlorothalonil-Metaboliten besteht nicht. Konsumentinnen und Konsumenten können das Trinkwasser weiterhin konsumieren.

Was wird unternommen, um die Werte für die beiden Chlorothalonil-Metaboliten unter den Grenzwert zu bringen?

Die wichtigste Massnahme wurde bereits ergriffen, indem die Verwendung von Chlorothalonil per Januar 2020 in der Schweiz verboten wurde. Das verhängte Verbot zeigt, dass die Kontrolle und Überwachung des Trinkwassers funktionieren und dass rasch Massnahmen zum Erhalt der hohen Trinkwasserqualität ergriffen werden. Der Gemeinderat erarbeitet in Zusammenarbeit mit dem Kanton verhältnismässige Lösungen, um die erhöhten Werte zu verbessern. Als erste Massnahme werden wir zukünftig regelmässig das Trinkwasser auf die empfohlenen Chlorothalonil-Metaboliten untersuchen lassen, über den Verlauf der Belastung informieren und die aktuellen Resultate veröffentlichen.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung unter 032 631 14 92 zur Verfügung.

GEMEINDESCHREIBEREI WANGENRIED

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Waldeckweg 7
3374 Wangenried

032 631 14 92

Öffnungszeiten

gültig ab 01.10.2019 Vormittag Nachmittag
Montag geschlossen  
Dienstag 08.30 - 11.45 Uhr geschlossen
Mittwoch geschlossen 13.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag geschlossen  
Freitag geschlossen  

Informationen

In Notfällen sind Termine nach telefonischer Absprache auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Coronavirus – aktuelle Situation
Folgende Schutzmassnahmen sind vor dem Eintritt in die Verwaltung zu beachten:

  • Schutzmaske anziehen
  • Hände vor dem Eintritt zu desinfizieren
  • Anklopfen und auf ein Zeichen zum Einlass warten
  • Immer nur 1 Person am Schalter